• zurück
        • zurück

      Das Covestro Science Lab bleibt wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. Wir werden unser Labor zu gegebener Zeit wieder für interessierte Schulklassen öffnen. Sollten sich kurzfristige Änderungen ergeben, melden wir uns bezüglich eines Alternativtermins bei Ihnen.

      Covestro Science Lab

      Chemie zum Anfassen

      Bühne frei für den Nachwuchs: Im Covestro Science Lab in Leverkusen stehen vor allem Schüler:innen und Student:innen im Scheinwerferlicht. Unter optimalen Arbeitsbedingungen können sie ihre kreativen Ideen rund um das Thema Kunststoff praxisnah umsetzen. Die fertigen Produkte dürfen am Ende des Tages natürlich mit nach Hause genommen werden.

      Teilnehmende erleben im Covestro Science Lab, wie schrittweise ein Produkt aus Kunststoff entsteht – und wie ein modernes Unternehmen funktioniert. Hier können sie alltägliche Gegenstände wie bunte Becher, Eierlöffel oder -becher entwerfen, entwickeln und produzieren. Und das alles auf Basis von Kunststoffgranulat. Es dient als Ausgangsmaterial für die Projekte.

      Mit Teamwork zum Erfolg

      Zu Beginn werden die Schüler:innen und Student:innen – je nach Vorlieben und Altersstufen – in fünf Teams eingeteilt. Das Forschungsteam ist dem richtigen Material auf der Spur. Bei den Designer:innen geht es um Farben, Effekte, Muster und Formen. Rohstoffbeschaffung und richtige Maschineneinstellungen sowie rationale Herstellung fordern das Technikteam. Die Finanzexpert:innen sorgen dafür, dass die Zahlen stimmen. Für die reibungslose Zusammenarbeit aller und die Präsentation der Ergebnisse ist das Kommunikationsteam zuständig.

      Das Covestro Science Lab liegt im Herzen des Chemparks in Leverkusen und ist umgeben von riesigen Anlagen und Fertigungshallen. Die authentische Umgebung – das Werksgelände darf nur mit einem Besucherausweis betreten werden – sorgt für eine ideale Lern- und Erfahrungswelt. Allen Besucher:innen wird ein Einblick in die Praxis ermöglicht und eine neue Sicht auf das Arbeiten in naturwissenschaftlichen Bereichen eröffnet. Auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem passenden Beruf kann ein Tag im Covestro Science Lab für die Teilnehmenden somit sehr hilfreich sein.

      Ein Besucher-Highlight ist die Spritzgießmaschine. An ihr können die Teilnehmenden hautnah miterleben, wie aus einer Idee ein fertiges Produkt wird. Bevor sich die Teilnehmenden jedoch so richtig ins Zeug legen können, werden – ausgehend von den eigenen Erfahrungen – alltägliche Produktbeispiele und Branchenbereiche besprochen. Welche Produkte kenne ich? Was „steckt" wo drin?

      Optimale Lernbedingungen im Covestro Science Lab

      Dadurch ist es möglich, den Bogen von den Produkten zu den Materialien – die auch im Covestro Science Lab verwendet werden – bis hin zur Produktentwicklung zu schlagen. Ziel ist es, die Teilnehmenden dort „abzuholen, wo sie stehen" und ihre eigene Erfahrungswelt mit der des Unternehmens zu verknüpfen. Dies ist je nach Alter, Klasse und Besuchergruppe unterschiedlich.

      Wer im Verlaufe des Tages neue Energie tanken will, kann dies in einer gemeinsamen Mittagspause tun. Hier gibt es genügend Zeit, um sich über die bisherigen Eindrücke und Erlebnisse auszutauschen.

      Tagesprogramm: Ein spannender Tag im Covestro Science Lab
      08:45 Uhr

      Nach der Ankunft bei Covestro werden die Teilnehmenden von einem Science Lab Teammitglied abgeholt, mit Besucherausweisen ausgestattet und in die Räumlichkeiten geführt.

      09:00 Uhr

      Nach der Begrüßung wird in einer ersten Gruppensitzung der Tagesablauf vorgestellt und den Teilnehmenden dargelegt, was sie im Covestro Science Lab erwartet. Und das ist eine ganze Menge!

      09:15 Uhr

      Die Teilnehmenden werden individuell, je nach Vorlieben und Altersstufe, in die fünf Teams eingeteilt: Forschung, Design, Technik, Finanzen und Kommunikation. Sie müssen konzentriert, ziel- und handlungsorientiert arbeiten, um am Ende des Tages ihr selbst hergestelltes Produkt mit nach Hause nehmen zu können.

      11:30 Uhr

      In der ersten Gruppenbesprechung erfolgt ein Zwischenbericht: Was wurde in den einzelnen Gruppen erarbeitet? Was muss noch getan werden? Welche Probleme traten/treten auf? Wie können diese behoben werden?

      12:00 Uhr

      Es folgt ein gemeinsames Mittagessen, in dem die Teilnehmenden genügend Zeit haben, um neue Anregungen für den zweiten Programmabschnitt zu sammeln.

      14:00 Uhr

      Fortsetzung der begonnenen Arbeiten im Covestro Science Lab, also weiter forschen, designen und produzieren.

      15:15 Uhr

      In der zweiten Gruppenbesprechung werden die Ergebnisse des Tages besprochen. Was hat den Teilnehmenden gefallen, was weniger? Welche Erfahrungen haben sie gesammelt? Was nehmen sie als Anregung mit?

      16:15 Uhr

      Ein erlebnis- und erfahrungsreicher Tag im Covestro Science Lab endet. Die Teilnehmenden dürfen ihre Ergebnisse mit nach Hause nehmen.

      Fragen und Antworten

      Sie interessieren sich für einen Besuch im Covestro Science Lab, haben aber noch ein paar Fragen? Kein Problem! Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen:

      Warum ein Besuch im Covestro Science Lab?

      Im Covestro Science Lab schauen Teilnehmende hinter die Kulissen eines global agierenden Dax-Unternehmens. Sie können bei einem eintägigen Besuch herausfinden, wo ihre Stärken liegen und interessante Ausbildungsstellen oder Berufe für sich entdecken. Unter dem Motto „Chemie hautnah“ bietet ein Ausflug ins Covestro Science Lab die einmalige Gelegenheit, in idealen Arbeitsbedingungen zu experimentieren und Projekte umsetzen. Und auch die Lehrkräfte profitieren: Ihnen erschließt sich eine neue Erfahrungswelt.

      Für wen ist ein Besuch interessant?

      Das Covestro Science Lab bietet vor allem Schüler:innen (ab Klasse 9), angehenden Azubis und Student:innen tolle Möglichkeiten, Chemie ganz praktisch zu erleben. Aber auch Lehrkräfte, der Nachwuchs von Covestro- und Kunden-Mitarbeitenden kommen auf ihre Kosten.

      Wie viele Kurse kann ich in einem Halbjahr anmelden?

      Wegen der großen Nachfrage an unseren Terminen können Sie pro Schule maximal eine Klasse oder Gruppe je Halbjahr im Covestro Science Lab anmelden. Wir möchten möglichst vielen Schulen/Einrichtungen die Teilnahme an einem Tag im Covestro Science Lab ermöglichen.

      Wie viele Schüler:innen/Student:innen können maximal an einem Termin teilnehmen?

      Die ideale Gruppengröße liegt bei 18 bis 24 Teilnehmenden. Maximal können 30 Personen (inklusive Begleiter:innen) einen Termin wahrnehmen, mindestens 15. Bei den Kursen im Covestro Science Lab kommt der Teamarbeit große Bedeutung zu. Bei großen Gruppen wird die Zusammenarbeit erschwert und den Teilnehmenden fällt es oft schwer, die Lernziele zu erreichen. Dadurch gerät der Bezug zur Realität in einem Unternehmen in den Hintergrund.

      Kann ich auch mit einer 8. Klasse ins Covestro Science Lab kommen?

      Wenn alle Teilnehmenden mindestens 14 Jahre alt sind, freuen wir uns, Sie mit einer 8. Klasse bei uns begrüßen zu dürfen. Bei dieser Altersgrenze können aufgrund der Chempark-Richtlinien und der Jugendschutzgesetze keine Ausnahmen gemacht werden. Besonders sinnvoll ist ein Besuch für Klassen im Rahmen der Berufsorientierung.

      Gibt es Informationen zu Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten?

      Ja! Bitte melden Sie diesen Wunsch bei der Anmeldung an. Optional können wir eine etwa einstündige Information über Ausbildungs- und Studienberufe bei Covestro anbieten.

      Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

      Terminvereinbarungen für einen Besuch im Covestro Science Lab sind ausschließlich online möglich. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Anmeldeportal. Bei dringenden Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Catherine Henke.

      Wie weit im Voraus kann ich Termine vereinbaren?

      In der Regel geben wir an dem ersten Montag nach den Oster- und Herbstferien die Termine für das nachfolgende Halbjahr frei. Nähere Informationen finden Sie hier. Ausnahmen bestehen für Gruppen, die eine Übernachtung organisieren müssen. Diese Gruppen können selbstverständlich auch über einen längeren Zeitraum planen. Bitte geben Sie diese Besonderheit bei Ihrer Terminanfrage an.

      Ist das Covestro Science Lab die ganze Woche über für Besucher geöffnet?

      Leider nein, aus organisatorischen Gründen bieten wir nur an den folgenden Wochentagen Termine an: Montag, Mittwoch und Donnerstag.

      Was muss ich vor meinem Besuch berücksichtigen?

      Bitte senden Sie uns spätestens zwei Wochen vor Ihrem bestätigten Termin eine Namensliste aller Teilnehmenden und Begleiter:innen. Weisen Sie ferner alle Kursteilnehmenden darauf hin, dass im Covestro Science Lab festes geschlossenes Schuhwerk getragen werden muss.

      Sollen wir die Gruppen vor dem Besuch einteilen?

      Bitte nicht! Die Gruppen müssen nicht gleich groß sein. Es ist uns wichtig, dass die Teilnehmenden sich selbst organisieren. Sie übernehmen im Verlauf des Tages Verantwortung für das Gelingen ihrer Teamarbeit. Dazu ist es wichtig, dass die Einteilung freiwillig erfolgt. Kommt eine Gruppe nicht oder nicht in ausreichender Größe zusammen, zeigen wir auch darin auf, wie wir im Unternehmen damit umgehen können.

      Sollten Sie weitere Fragen zu den angebotenen Inhalten und Themen haben, können Sie sich gerne bei uns melden:

      Catherine Henke

      Catherine Henke

      Teamassistentin/Koordination Science Lab

      sciencelab@covestro.com

      Anmeldung

      Das Covestro Science Lab zählt jedes Jahr rund 3.000 Kursteilnehmer. Falls Sie Interesse an einem Besuch haben, nutzen Sie bitte unser Anmeldeportal online. Neben einer Terminübersicht finden Sie hier auch alle relevanten Informationen zur Anreise nach Leverkusen.

      Partner des Covestro Science Labs

      Weiter­führende Themen

      Sind Sie neugierig geworden? Hier finden Sie weitere Infos zu wichtigen Themen von Covestro in Deutschland.
      Nachbarschaft
      Soziales Engagement wird bei Covestro groß geschrieben. Erfahren Sie mehr über unsere Spenden- und Sponsoringaktivitäten.
      Standorte
      Mehr als 7.000 Mitarbeitende sind in Deutschland an insgesamt sechs Standorten für Covestro im Einsatz.
      Innovationen
      Bei der Entwicklung neuartiger Werkstoffe und Produkte setzt Covestro auf die Innovationskraft seiner Mitarbeitenden.
      Arbeiten bei Covestro
      Entwickeln Sie sich dort weiter, wo Innovation mit Nachhaltigkeit gelebt wird. Bei uns.
      icon-arrow-large-down icon-arrow-large-left icon-arrow-large-right icon-arrow-large-up icon-arrow-medium-down icon-arrow-medium-left icon-arrow-medium-right icon-arrow-medium-up icon-arrow-small-down icon-arrow-small-left icon-arrow-small-right icon-arrow-small-up icon-calendar icon-circle-arrow-down icon-circle-arrow-left icon-circle-arrow-right icon-circle-arrow-up icon-circle-bookmark icon-circle-play icon-circle-print icon-circle-share icon-clock icon-exit icon-exit-small icon-fullscreen icon-gallery icon-info icon-minus icon-mute icon-pause icon-pdf icon-play icon-plus icon-search icon-share icon-social-delicious icon-social-digg icon-social-facebook icon-social-google icon-social-google-plus icon-social-linkedin icon-social-mail-ru icon-social-myspace icon-social-pinterest icon-social-stumbleupon icon-social-twitter icon-social-vkontakte icon-social-weibo icon-social-xing icon-social-yahoo icon-social-youtube icon-sort icon-video icon-website icon-arrow-small-right-teaser Icon Close Circle Icon Contacts