• zurück
        • zurück
      Aktiv für eine nachhaltige Industriepolitik in Nordrhein-Westfalen

      Landespolitik NRW

      Aktiv für eine nachhaltige Industriepolitik in Nordrhein-Westfalen

      NRW-Politik ist Standort-Politik

      Covestro ist in Nordrhein-Westfalen fest verwurzelt. Mit drei großen Produktionsstandorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen trägt das Unternehmen zur Wertschöpfung und zum Wohlstand hierzulande bei. Rund 6.370 Menschen arbeiten bei Covestro in NRW.

      Die drei NRW-Werke liegen maximal 70 Kilometer auseinander und bilden einen Standortverbund. Neben den qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liegt die Stärke dieses Verbunds insbesondere in den modernen Anlagen mit höchsten Sicherheits- und Umweltstandards, der Vernetzung der Produktionsanlagen und Synergien bei der Nutzung von Ressourcen. Aus den NRW-Werken von Covestro stammen Produkte und Innovationen, die sich am Weltmarkt behaupten und durchsetzen.

      Die positive Entwicklung des Industriestandortes NRW hat für das Unternehmen eine große Bedeutung. Deshalb macht sich Covestro für eine Politik stark, die beste Bedingungen für eine hohe Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft schafft. Covestro ist der Überzeugung: Diese Politik kann nur im offenen und lösungsorientierten Dialog entwickelt werden. Dafür engagiert sich das Unternehmen.

      Expertise in die Politik einbringen

      Als führendes Unternehmen der chemischen Industrie übernimmt Covestro Verantwortung und bringt sich in den politischen Prozess ein. Der Werkstoffhersteller begleitet die Landespolitik in NRW konstruktiv mit eigenen Ideen und bezieht Position zu wichtigen Branchenthemen. Dafür setzt Covestro auf einen kontinuierlichen Dialog mit Vertretern der Landesregierung und Mitgliedern des NRW-Landtags. Auch an den Produktionsstandorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen sucht das Unternehmen den Austausch mit politischen Entscheidungsträgern.

      Darüber hinaus versteht sich Covestro als aktiver Teil eines bestehenden gesellschaftlichen Dialogs zu aktuellen wie zu Zukunftsthemen. So ist das Unternehmen in zahlreichen Verbänden und Initiativen in NRW vertreten, unter anderem im Vorstand des KlimaDiskurs.NRW sowie in den Gremien des VCI NRW, bei ChemCologne oder der Initiative IN4Climate NRW.

      Auszug aus den Tätigkeiten in Verbänden und Initiativen in NRW

      Klima Diskurs NRW
      Verband der Chemischen Industrie
      IN4CLIMATE NRW

      Das politische Engagement von Covestro in NRW

      Als Unternehmen der chemischen Industrie ist Covestro an einer Vielzahl politischer und gesellschaftlicher Themen interessiert: Covestro setzt sich für eine Energiepolitik ein, die eine nachhaltige und sichere Stromversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen im Auge behält. Für eine Industriepolitik, die die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und deren Akzeptanz in der Gesellschaft fördert. Für eine Wirtschaftspolitik, die den Investitionen bei Innovationen noch mehr Rückenwind gibt. Für eine Politik der Technologieoffenheit, die neue Lösungen etwa im Bereich der Kreislaufwirtschaft und alternativer Rohstoffe fördert. Und für eine Verkehrspolitik, die für eine leistungsfähige Infrastruktur sorgt.

      Landespolitische Themen aus unserer Sicht

      Industriepolitisches Leitbild
      Covestro unterstützt NRW auf dem Weg zum modernsten, klima- und umweltfreundlichsten Industriestandort Europas.
      PDF
      Entfesselungsinitiative
      NRW braucht Rahmenbedingungen, die Innovationen fördern. Deshalb begrüßt Covestro die Entfesselungsinitiative der Landesregierung.
      PDF
      Alternative Rohstoffe
      Covestro forscht in NRW an Alternativen zu fossilen Rohstoffen und nutzt in Dormagen bereits Kohlendioxid (CO₂) als Rohstoff für die Produktion.
      PDF
      Kreislaufwirtschaft
      Covestro richtet sich zukünftig vollständig auf eine zirkuläre Wirtschaft aus und verfolgt dazu auch in NRW neue Ansätze.
      PDF

      Aktiv in NRW

      Covestro ist ständig in Bewegung. So forscht das Unternehmen in enger Kooperation mit Universitäten und Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, um neue Produkte zu entwickeln. An den Produktionsstandorten engagiert Covestro sich außerdem an Schulen, für Ausbildungskooperationen und für die Digitalisierung vor Ort.

      Zum Engagement von Covestro in NRW zählen auch ein Newsletter sowie eigene Veranstaltungsformate für den Austausch mit politisch Verantwortlichen, wie beispielsweise der Standort-Treff mit den Landtags-Abgeordneten der Produktionsstandorte. Darüber hinaus spricht Covestro an den Standorten regelmäßig mit Vertretern der Ratsfraktionen. Denn der kontinuierliche Austausch ist wichtig – selbst, wenn es mal kein aktuelles Thema auf der politischen Agenda geben sollte.


      Aktuelles

      Covestro ist laufend an seinen Standorten, in Düsseldorf und in ganz NRW aktiv:

      Klimafreundliche Logistik

      Covestro und NPRC unterstützen die Initiative RH2INE des NRW-Wirtschaftsministeriums und der Provinz Zuid-Holland. Ab 2024 planen die Unternehmen den Einsatz emissionsfreier, wasserstoffbetriebener Schiffe auf dem Rhein.

      mehr erfahren
      Akteursinitiative Wasserstoff / KlimaDiskurs.NRW

      Covestro ist Mitbegründerin der Akteursinitiative ‚Zukunft Wasserstoff.NRW‘. Die Initiative will den Auf- und Ausbau einer Wasserstoffwirtschaft in NRW konstruktiv begleiten.

      mehr erfahren
      CO-Leitung

      Am 31. August 2020 hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden: Der Planfeststellungsbeschluss zum Bau und Betrieb der CO-Leitung zwischen Dormagen und Krefeld-Uerdingen ist rechtmäßig. Covestro begrüßt die Entscheidung und prüft nun die weitere Umsetzung.

      mehr erfahren
      Digitalisierung in Krefeld fördern

      Den Nachwuchs frühzeitig für Technik begeistern – das geht in Krefelder Grundschulen nun kinderleicht. Denn mit der Lernanwendung „Lego WeDo 2.0“ können Grundschüler spielerisch die Grundlagen der Programmierung erlernen. Covestro spendete Klassensätze mit jeweils 16 „Lego WeDo“-Baukästen an 18 Krefelder Grundschulen.

      mehr erfahren
      Kreislaufwirtschaft in NRW

      Covestro will gestaltende Kraft einer zirkulären Wirtschaft in NRW sein. Dazu braucht es neben Investitionen und Innovationen auch die richtigen politischen Weichenstellungen.

      mehr erfahren
      3D-Drucker für Dormagener Schulen

      Im Frühjahr 2020 hatte ein Dormagener Bürger die Idee, mit 3D-Druckern Behelfsmasken für die Eigenbetriebe der Stadt Dormagen zu produzieren. Covestro spendete für dieses Gemeinschaftsprojekt Geld. Das Projekt stiftete doppelten Nutzen, denn weiterführende Schulen in Dormagen erhielten nach dem Einsatz alle 40 3D-Drucker.

      mehr erfahren
      Chemieforum blickt in die Zukunft

      Beim Chemieforum diskutierte CEO Dr. Markus Steilemann (rechts) mit Branchenvertretern und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (3.v.r.) über die Herausforderungen der Chemielogistik sowie die Zukunft der Branche im Rheinland. NRW habe die Chance, das „Powerhouse für nachhaltige Innovationen“ zu werden, erläuterte Steilemann.

      mehr erfahren
      Aktionsplan für Lebensader Rhein

      Covestro begrüßt den Aktionsplan „Niedrigwasser Rhein“. Produktionsvorstand Dr. Klaus Schäfer (ganz rechts) unterzeichnete ihn mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (Mitte) und weiteren Industrievertretern. Mit dem 8-Punkte-Plan soll der Rhein zuverlässiger Transportweg bleiben.

      mehr erfahren
      Neuer „Covestro Sonnenwagen“ startklar

      Gemeinsam mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (4.v.l., vorne) und Vertretern der RWTH und FH Aachen stellte Covestros CEO Dr. Markus Steilmann (Mitte, vorne) den neuen „Sonnenwagen“ vor. Das mit Covestro-Werkstoffen gebaute Solarfahrzeug nimmt an der World Solar Challenge 2019 in Australien teil.

      mehr erfahren
      MdB Tebroke zu Gast in Leverkusen

      Bundestagsmitglied Dr. Hermann-Josef Tebroke (3.v.l.) machte sich ein eigenes Bild am Covestro-Standort in Leverkusen. Themen des Austausches waren die nachhaltigen Anwendungsfelder von Kunststoffen, die Nutzung von CO₂ als Rohstoff und der Chemiestandort NRW.

      mehr erfahren
      Besuch der TDI-Anlage in Dormagen

      Covestro lud die Fraktionsvorsitzenden des Dormagener Stadtrats zum Austausch mit Standortleiter Dr. Daniel Koch (2.v.re.) und Dr. Ute Müller-Eisen (re.), Leitung NRW-Politik, ein. Dabei ging es unter anderem um geplante Investitionen, Ausbildung und Engagement von Covestro vor Ort.

      KLIMA.FORUM zum Thema „Vision zirkuläres Wirtschaften“

      Beim KLIMA.FORUM zum Thema „Vision zirkuläres Wirtschaften“ in Düsseldorf diskutierte Dr. Ute Müller-Eisen mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft, wie in NRW eine für Industrie und Klimaschutz optimale zirkuläre Wertschöpfung gelingen kann. Für Covestro ist die Kreislaufwirtschaft ein zentrales Thema.

      Medienstudio Leverkusen

      Schüler so früh wie möglich auf die digitale Zukunft vorbereiten – das geht nur mit gut ausgebildeten Lehrkräften. Im Medienstudio in Leverkusen können die Pädagogen mit modernstem Equipment lernen, Unterricht unter Einbeziehung digitaler Medien gewinnbringender zu gestalten. Covestro unterstützte den Aufbau des innovativen Fortbildungszentrums für Lehrkräfte mit einer Spende.

      mehr erfahren

      Ansprechpartnerin

      Dr. Ute Müller-Eisen

      Dr. Ute Müller-Eisen

      Leitung NRW-Politik

      nrwpolitik@covestro.com

      Weiter­führende Themen

      Sind Sie neugierig geworden? Hier finden Sie weitere Infos zu wichtigen Themen von Covestro in Deutschland.

      Nachbarschaft
      Soziales Engagement wird bei Covestro groß geschrieben. Erfahren Sie mehr über unsere Spenden- und Sponsoringaktivitäten.
      Standorte

      Mehr als 7.000 Mitarbeiter sind in Deutschland an insgesamt sechs Standorten für Covestro im Einsatz.

      Nachhaltigkeit
      Covestro setzt mit seinen innovativen Technologien und Verfahren neue Maßstäbe.
      Mehr über Covestro

      Verschaffen Sie sich einen Überblick über die weltweiten Geschäftstätigkeiten von Covestro, die Unternehmensstruktur und die wichtigsten Kennzahlen.

      icon-arrow-large-down icon-arrow-large-left icon-arrow-large-right icon-arrow-large-up icon-arrow-medium-down icon-arrow-medium-left icon-arrow-medium-right icon-arrow-medium-up icon-arrow-small-down icon-arrow-small-left icon-arrow-small-right icon-arrow-small-up icon-calendar icon-circle-arrow-down icon-circle-arrow-left icon-circle-arrow-right icon-circle-arrow-up icon-circle-bookmark icon-circle-play icon-circle-print icon-circle-share icon-clock icon-exit icon-exit-small icon-fullscreen icon-gallery icon-info icon-minus icon-mute icon-pause icon-pdf icon-play icon-plus icon-search icon-share icon-social-delicious icon-social-digg icon-social-facebook icon-social-google icon-social-google-plus icon-social-linkedin icon-social-mail-ru icon-social-myspace icon-social-pinterest icon-social-stumbleupon icon-social-twitter icon-social-vkontakte icon-social-weibo icon-social-xing icon-social-yahoo icon-social-youtube icon-sort icon-video icon-website icon-arrow-small-right-teaser Icon Close Circle Icon Contacts